info (at) doerthe-ziemer.de
DÖRTHE ZIEMER
Freie Projektredakteurin und Autorin

RSS Feed Widget
Buchcover Cottbus-Erinnerungen

Weißt du noch? Cottbuser DDR-Erinnerungen,
Herkules-Verlag Kassel, November 2015

Baumkuchen als Bückware und Stoffreste vom Textilkombinat Cottbus, zensierte Opernarien und gefürchtete Feriendienstkommissionen, Hausgemeinschaftspartys im Keller und Familienausflüge in den Tierpark – das und mehr prägte bis 1989 den Alltag in Cottbus. Die Autorin hat mehrere Aktenordner voll Zeitzeugen-Interviews gesichtet und die Erinnerungen der Cottbuser in diesem Buch aufgeschrieben.

Rezension LR / Rezension MAZ /Bestellen
Buchcover Dahmeland

Dahme-Seenland, Culturcon medien Berlin,

Das Dahme-Seenland vor den Toren Berlins entführt seine Besucher in die wunderbare Welt des Wassers. Man braucht nur wenige Tage, um der Hektik unserer Welt völlig entrückt zu sein: auf kleinen und großen Seen, Kanälen und Fließen, in lauschigen Waldstücken, auf weiten Wiesen, in herrlicher Natur.
erscheint im Herbst 2016

Buchcover Power Nick

Power-Napping, Gabal-Verlag Offenbach, Sep. 2013

Einfach mal kurz die Augen schließen, ein Nickerchen halten… Darf man sich das erlauben? Mitten am Tag? Man sollte es, denn: Ein Power Nap steigert die Leistungsfähigkeit. Das Buch informiert darüber, was uns die Kulturgeschichte und die Wissenschaft über den (Kurz-)Schlaf lehren, welche Argumente für das Power-Napping sprechen und wie sich Power-Napping erlernen und in den Alltag integrieren lässt. Die drei Autorinnen sind selbst bekennende Power-Napperinnen.
Leseprobe / Rezension / Bestellen/ Hörprobe

Buchcover Niederlausitz

Niederlausitz, Culturcon medien Berlin, Dez. 2012

Die Niederlausitz galt jahrhundertelang als Zwischenland, bis vor kurzem war sie durch die EU-Außengrenze geteilt. Heute erfindet sich der dreisprachige Grenzraum zwischen Polen und Deutschland neu: Er ist dabei, eine europäische Region im besten Sinne zu werden.
Mit englischen und polnischen Übersetzungen

Leseprobe / Interview / Bestellen
Buchcover Medienstadt Babelsberg

Medienstadt Babelsberg - Einst und Jetzt

MOZ-Verlag Frankfurt (Oder), September 2011

Es begann mit einem kleinen Glashaus und entwickelte sich zur größten deutschen Filmschmiede. Heute ist aus der Filmstadt Babelsberg eine Medienstadt geworden. Ihre Geschichte zu erzählen, bedeutet mehr, als Namen wie Marlene Dietrich oder Quentin Tarantino zu nennen.

Bestellen
Buchcover Spreewald

Spreewald, Culturcon medien Berlin, Juni 2010

Der Sage nach war es der Teufel, der den Spreewald geschaffen hat. Das glaubt kaum, wer sich vom Idyll der Fließe, der vielfältigen Natur und der alten, lebendigen Traditionen verzaubern lässt. Allerdings braucht man dafür länger, als eine Kahnfahrt dauert.
Mit englischen Übersetzungen

Leseprobe / Rezension / Bestellen